FIFL GmbH Ingenieur- und Planungsbüro für Fördertechnik und Logistik sowie Unternehmensberatung in Stuttgart

Logistikplanung

Wir führen für unsere Kunden Projekte in den nachfolgenden Bereichen durch:

  • Produktionslogistik
  • Lagerlogistik
  • Distributionslogistik
  • Entsorgungslogistik

Dabei liegt aber ein wesentlicher Schwerpunkt des Beratungsspektrums auf der Lager- und Distributionslogistik, worunter auch die spezielle Logistik der Kurier-, Express- und Paketdienstleister fällt. Durch die durch uns durchgeführten Planungs- und Benchmarking-Projekte speziell im Bereich der Lagerlogistik und Distributionslogistik liegen umfangreiche Erfahrungswerte bei uns vor.

Für die Bearbeitung dieser Fragestellungen werden sowohl bei der Neuplanung als auch bei der Optimierung bestehender Logistiksysteme kreative Methoden eingesetzt und durch den Einsatz professioneller IT-Werkzeuge unterstützt. Dabei werden logistische Prozesse modelliert und bewertet, durch Materialflussrechnung konkretisiert und durch Materialflusssimulation der Funktionsnachweis erbracht.
Die individuelle Kundenberatung garantiert neben der effizienten Projektbearbeitung kundenspezifische Lösungen.

Softwaretool PROFIorg

Das Softwaretool PROFIorg der FIFL GmbH in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner Protema Unternehmensberatung GmbH, Stuttgart, ermöglicht effizientes Lagern und Kommissionieren sowie eine automatische Lagerreorganisation. PROFIorg wurde für Kunden mit Filiallogistik und hoher Artikelvielfalt entwickelt. Der Einsatz von PROFIorg führt zur Optimierung der Warenbereitstellung und Kommissionierung in Distributionszentren bei

  • Verbesserung der Organisation / Artikelanordnung im Lager durch
  • Berücksichtigung der physikalischen Eigenschaften der Kollis,
  • Zuordnung des "idealen" Lagerplatzes für jeden Artikel und
  • Automatische Lagerreorganisation.

PROFIorg wurde umfangreich in der Praxis getestet und umgesetzt. Das Softwaretool ist eine Ergänzung zur Produktneuheit und Innovation der FIFL GmbH, der Kolliprüfeinrichtung KPE für automatische Lagerreorganisation und Optimierung der Warenbereitstellung, ist aber als eigenständige Lösung zur Optimierung der Warenbereitstellung in Distributionszentren einsetzbar.

Lagerreorganisation

Durch die Ein- und Auslagerung neuer Artikel und die damit verbundene Lagerplatzzuordnung der Neuartikel auf "gerade vorhandene freie Plätze" verändert sich die "ideale" Lagerplatzzuordnung (Lagerorganisationsgrad), sodass die Kommissionierung aufwendiger und zeitintensiver wird.

  • Durchführung einer Lagerreorganisation (warengruppenbezogen), um einen "idealen" Ausgangszustand wiederherzustellen.
  • Lagerreorganisation kann meistens nur außerhalb der normalen Betriebszeiten durchgeführt werden.
  • Sie muss zyklisch immer wieder neu durchgeführt werden.

Lagerreorganisation mit PROFIorg

Abbildung 1: Lagerorganisation mit PROFIorg der FIFL GmbH

Funktionsprinzip der PROFIorg-Methode

Die PROFIorg Methode basiert auf einer Verkettung der vorhandenen Artikelstammdaten mit den Ergebnissen einer qualitativen Bewertung der zu kommissionierenden Kollis hinsichtlich ihren physikalischen Eigenschaften, Artikelschutz und Drehbarkeit bei Stapelung. Die qualitative Bewertung kann manuell durch geschultes Personal oder durch die Kolliprüfeinrichtung durchgeführt werden.

Die Kollis werden in Abhängigkeit von Stammdaten und der qualitativen Bewertung einem Einlagerungsrang zugeordnet. Die Einteilung der Ränge im Lager ist dynamisch und wird durch die Anzahl der Kollis bestimmt. Die Einlagerung innerhalb der einzelnen Ränge ist flexibel. Die folgende Abbildung stellt die Vorgehensweise bei der Rangbildung durch PROFIorg dar:

Rangbildung mit PROFIorg

Abbildung 2: Vorgehensweise bei der Rangbildung von Kollis mit PROFIorg

Kundennutzen

Die Nutzung des Softwaretools PROFIorg der FIFL GmbH hat für den Kunden viele Vorteile:

  • Zeit- und Kostenersparnis durch effiziente Kommissionierung
  • Höhere Kommissionierqualität (Lagenbildung, Volumennutzung)
  • Minimierung der Schadensquote
  • Reduzierung der Umpackvorgänge während der Kommissionierung
  • Transportstabile Paletten
  • Optimale Lagerorganisation und Warenbereitstellung
  • Durch "Lagerorganisationsgrad" einfache Kontrolle der Lagerordnung möglich
  • Grundlage der automatisierten Kommissionierung und Lagerung
  • Automatische Planungsprozesse und Lagerreorganisation durch Anwendung des Tools PROFIorg

Für weitere Fragen zu unserem Softwaretool PROFIorg und zur Kolliprüfeinrichtung KPE nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Sie können sich außerdem hier einen Flyer zu unserem Produkt als PDF herunterladen: