FIFL GmbH Ingenieur- und Planungsbüro für Fördertechnik und Logistik sowie Unternehmensberatung in Stuttgart

Bewertung logistischer Prozesse und Dienstleistungen am Beispiel der Kurier-, Express- und Paketdienstbranche

Heutige Situation im Bereich der Berechnung und Bewertung logistischer Prozesse

i.d.R.
Mangelnde Transparenz hinsichtlich der Prozessabläufe und deren Bewertung,
denn:
es ist zwar eine Kostenrechnung (Kostenstellen, Kostenträger) vorhanden,
aber:
eine prozessorientierte Bewertung der Abläufe und die funktionsübergreifende Betrachtung der Prozesse fehlt.
Folge:
Logistikprozesse können nicht im Detail betrachtet und bewertet werden, um Optimierungsansätze abzuleiten und zu erschließen.
Prozesskostenmodell FIFL, Logistikcontrolling


Aufbau des Bewertungstools

Aufbau des Bewertungstools BELOP

Prozess: Verteiltour

Darstellung der charakteristischen Daten im Bereich der Dienstleistung "Kurierdienst"

Charakteristische Daten im Bereich Kurierdienst

Kostenstellenübergreifende Prozessmatrix

Kostenstellenübergreifende Prozessmatrix

Details eines Einzelprozesses

Details eines Einzelprozesses bei der Prozessbewertung logistischer Systeme

Kostenkatalog der Kostenstellen

Kostenkatalog der Kostenstellen

Szenariomanager: Ergebnisvergleich

Szenariomanager für die Übersicht der Kosten der Prozesse im Vergleich

Praktischer Einsatz der Methode für die Integration neuer Komponenten in die Logistik

Einsatz vorkommissionierbarer Regalmodule zur Optimierung der Distributionslogistik der Kurier-, Express- und Paketdienstleister.

Ausgangssituation:

  • Studie mit der Fragestellung der Auswirkungen des E-Business auf die Verteilfahrzeuge
  • darin enthalten: Analysen der heutigen Abläufe der KEP-Dienstleister
  • eines der wichtigsten Analyseergebnisse: Die Prozesse zur Vorbereitung der Verteiltour sind durch die hohen manuellen Handlingsaufwände gekennzeichnet und machen 15-20% des Gesamtaufwandes des Verteilprozesses aus.

Paketsortierung und Paketverladung bei einem Kurierdienstleister

Erarbeitung und Darstellung des Istzustandes

Erarbeitung und Darstellung des Istzustandes

Konzeptfindung des Systemgedankens "Regalmodule"

Konzeptfindung des Systemgedankens "Regalmodule"

Gesamtprozessvergleich Ist- Sollzustand Regalmodulsystem KEP-Branche

Regalmodulsystem - Vergleich Ist-/Soll-Zustand KEP-Branche