FIFL GmbH Ingenieur- und Planungsbüro für Fördertechnik und Logistik sowie Unternehmensberatung in Stuttgart

Arbeitsgebiet 3D-Visualisierung und Animation

Mit Hilfe einer Spezial-Software werden Prozessabläufe innerhalb eines Logistik- oder Produktionsstandortes visualisiert und animiert. Hierdurch besteht die Möglichkeit neugestaltete oder optimierte Prozesse bereits vor deren physischen Implementierung zu begutachten.
Je nach Betrachtungsfeld besteht die Möglichkeit der Animation eines kompletten Standortes (z.B. die Animation des Warenflusses von Wareneingang über Lagerung und Kommissionierung bis zum Warenausgang und Verladung).

Abbildung 1: Exemplarische Darstellung der Abläufe innerhalb eines Warehouses

Aber auch Einzelbereiche eines Warehouses (z.B. die Kommissionierung) können zur Veranschaulichung visualisiert und animiert werden.

Abbildung 2: Animation eines Kommissionierprozesses

Abbildung 3: Einsatz von AKL-Technologie für die Kommissionierung

Die animierten kundenindividuellen Prozesse werden durch in Bibliotheken gespeicherte Standard-Ressourcen (Flurförderfahrzeuge, Gebäude, Fördertechnik, Regalanlagen, RFID-Bibliothek, usw.) zusammengestellt bzw. erzeugt.

In diesem Zusammenhang gibt es aber auch die Möglichkeit der Vorstellung neuer, unternehmensindividueller Produkte wie z.B. Flurförderfahrzeuge, die über eine vordefinierte Schnittstelle - aufbauend auf den Konstrukstionszeichnungen des Kunden - in die Animationssoftware integriert werden können. So kann ein maßgeschneidertes Video für das neue Produkt in der gewünschten Umgebung erstellt werden.